FORUM


AKTUELLES


Vorankündigung nächste Veranstaltung



Termin:

30. September 2022

Wo:

Volkshalle Pohlheim

 Thema:

"Digitalisierung unter

Corona-Bedingungen"


Eintritt frei!
Um Spenden für das Forum-Projekt wird gebeten.


Wir wollen uns informieren, nachdenken, uns an Gesang und Tanz  erfreuen und uns austauschen sowie miteinander ins Gespräch kommen.
Mit Wissenschaft:
- Prof. Dr. Nicole Zillien (Professorin für Mediensoziologie an der JLU Gießen):
Vortrag und Interview/Austausch
Mit Kultur:
- Olga Zaitzeva – ukrainische Sängerin, Musikpädagogin
- Pohlheimer Hip-Hop-und Breakdance-Gruppe
- Nidia Ortiz – Musikerin, Kulturmanagerin
Wieder gibt es Snacks und Getränke und die Gelegenheit zum Austausch.

Abendprogramm


Ein spannender Abend erwartet die Besucher/innen am kommenden Freitag, 30. September, ab 19.30 Uhr in der Volkshalle in Watzenborn. Das Forum Kopf und Herz lädt ein zum Thema „Digitalisierung unter Corona-Bedingungen“. Es wird die voraussichtlich letzte Veranstaltung in diesem Jahr sein.
Das Thema ist brandaktuell, da es am letzten Tag vor den möglicherweise verschärften Corona-Bedingungen stattfindet. Die Digitalisierung bestimmt ja immer mehr die berufliche, persönliche und auch öffentliche Erfahrungswelt. Aus wissenschaftlicher Sicht wird Prof. Dr. Nicole Zillien (Professorin für Mediensoziologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen) zu diesem komplexen Bereich Stellung beziehen. Sie ist Expertin auf diesem Gebiet und kann sicherlich zu vielen Fragen Antworten geben in einer anschließenden Gesprächsrunde, die geleitet wird von Anja Janezky (Programmbereichsleiterin für Arbeit, Beruf und Technik an der VHS Landkreis Gießen) und Hauke Burgarth.


Das Forum freut sich auf die Künstlerin: Olga Zaitzeva: Die ukrainische Sängerin und Musikpädagogin ist beides, eine großartige Musikerin (Gesang, Violine) und Wissenschafterin (sie promoviert gerade in Musikwissenschaften in Alberta/Canada). Zaitseva tritt weltweit als Sängerin und Violinistin auf, sie spielte schon mit Andrea Bocelli, David Garret u.a. Vgl. https://www.equalpedia.org/olga-zaitseva-herz/
Ihr Stil changiert zwischen Jazz, Balkan Pop, Klassik und ukrainischer Folklore, Worldmusic, ergänzt mit Kabarett!
Ein charakteristischer Auftritt beim Festival in Toronto: https://www.youtube.com/watch?v=DJ3ezBGHOWQ

Youtube, (witzig!): https://youtu.be/jjLuKkUHF84
Weitere Infos: https://www.hessenschau.de/kultur/frankfurter-band-zaitsa-es-ist-nicht-moeglich-ukrainische-kultur-zu-vernichten,ukraine-band-zaitsa-100.html


Wie immer wollen wir auch lokale Künstler präsentieren:

So wird die Pohlheimer Hip-Hop-und Breakdance-Gruppe auftreten. Sie wird choreographiert von Karina Scholl und Celine Schmitt.





Und die Mitorganisatorin Nidia Ortiz (www.nidiaortiz.de) wird gesanglich mitwirken.

Nidia Ortiz Infos: www.nidiaortiz.de

Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=07aHa2tzp3U

weitere Videos: https://www.youtube.com/channel/UC0KAEe-e-5VuWfEzH6RWAfA/videos









Die gesamte Moderation wird Hauke Burgarth übernehmen.
Im Anschluss ist Gelegenheit zu Gesprächen und Begegnungen bei Snacks und Getränken. Die Veranstaltung ist kostenfrei, um eine Spende für das Forum-Projekt wird allerdings gebeten. Jeder ist herzlich eingeladen.

Übrigens: Wir freuen uns über eine freiwillige Teilnahmebestätigung (bitte auf Event-Seite gehen), das hilft sehr bei der Planung. Wir geben Eure Daten nicht an Dritte weiter. Diese dienen nur dem Überblick der zu erwartenden Besucherzahl. Vielen Dank! Wir freuen uns auf Euren Besuch am 30.September, in der Volkshalle in Pohlheim (ein Tag vor den verschärften Corona-Regeln).


Euer Team vom „Forum Kopf und Herz“



Letzte Veranstaltung


Ein herzlichen Dank an alle Mitwirkenden. Es war ein wunderbarer Abend!
Die Fotoausstellung ist bis 14. September (mancherorts länger) in der FeG Pohlheim (Foyer), der Ev. Christurkirche und der Stadtverwaltung zu den jeweiligen Öffnungszeiten zu besichtigen.
* Wir freuen uns über Ihren Kommentar über die Fotoausstellung im Besucherbuch oder hier: forum-pohlheim@t-online.de .
Herzlichen Dank!

Zeitungsberichte über die Vernissage am 04.09.22 finden Sie unten den folgenden Links:

a) Gießener Allgemeine, S.37, 211, 10.09.2022 - https://www.giessener-allgemeine.de/kreis-giessen/pohlheim-ort848776/kein-schnelles-kriegsende-91779470.html

b) Gießener Anzeiger, 09.09.2022: https://www.giessener-anzeiger.de/lokales/pohlheim-ort1521670/fotos-aus-krieg-und-frieden-in-der-ukraine-91779025.html



Hier gibt es weitere Information über die Fotoausstellung "Die Ukraine im Frieden und im Krieg", die Fotografen, Ziel der Ausstellung, etc.

Alle Infos Fotoausstellung präsentation in kirchen und co 1_1
Alle Infos Fotoausstellung präsentation in kirchen und co 1_1
Forum Kopf und Herz Infos Fotoausstellung 04.09.22A_1
Forum Kopf und Herz Infos Fotoausstellung 04.09.22A_1
Forum Kopf und Herz Infos Fotoausstellung 04.09.22A UKRAINISCH_2
Forum Kopf und Herz Infos Fotoausstellung 04.09.22A UKRAINISCH_2
Alle Infos Fotoausstellung präsentation in kirchen und co 2_1
Alle Infos Fotoausstellung präsentation in kirchen und co 2_1
Biografie S. Mychalchuk
Biografie S. Mychalchuk
Nelli Spirina Biografie_1
Nelli Spirina Biografie_1
Alle Infos Fotoausstellung präsentation in kirchen und co 3_1
Alle Infos Fotoausstellung präsentation in kirchen und co 3_1



Uns alle beschäftigt der Krieg in der Ukraine. Wir vom „Forum Kopf und Herz“ wollen dazu eine Fotoausstellung ausrichten.
Wir zeigen Bilder ukrainischer Fotografen zum Thema: „Die Ukraine im Krieg und im Frieden“.
Wir wollen für das Thema sensibilisieren und zu Spenden für humanitäre Hilfen aufrufen.
Das „Forum Kopf und Herz“ ist ein Veranstaltungsformat, dass Wissenschaft und Kultur zu einem jeweiligen Thema zusammenbringt. So richten wir auch die Vernissage zur Ausstellung am 04. 09. 2022 aus.
Diese beginnt um 16:30 Uhr (Einlass 16:00Uhr) in der Volkshalle in Watzenborn-Steinberg und bietet ein vielfältiges Programm:
Wir freuen uns auf wunderbare ukrainische Künstler. Jenia Bezborodova spielt für uns die Bandura („ukrainische Lautenzither") und Nelly Syupyur  beschenkt uns mit folkloristischen Tanzdarbietungen. Ergänzt wird der kulturelle Teil der Veranstaltung durch Beiträge der beiden pohlheimer Chöre „Modern Voices“ und „Watzenborner Männerchor“ (GV Harmonie und GV Sängerkranz), sowie durch die Sängerin Nidia Ortiz.
Für den wissenschaftlichen Beitrag sorgt kein geringerer als der renommierte Politologe Prof. Dr. Claus Leggewie.
Anschließend gibt es bei Getränken und Snacks Gelegenheit ins Gespräch zu kommen.
Die Exponate der Ausstellung werden anschließend in der „Ev. Christuskirche“ und in den Räumen des „Cafés 28“ der „FeG Pohlheim“ und in der Stadtverwaltung gezeigt.
Ausserdem ist geplant, dass das Forum Kopf und Herz diese Ausstellung ab dem 15.10. in der Stadt Laubach präsentieren wird.


Prof. Dr. Claus Leggewie, Forum Pohlheim, Kopf und Herz
Prof. Dr. Claus Leggewie, Sozial- und Kulturwissenschaftler Ludwig Börne-Professur Universität Gießen
GV Sängerkranz und GV Harmonie
GV Sängerkranz und GV Harmonie, Watzenborner-Männerchor
Modern Voices Chor
Modern Voices Chor
Bandura, Jenia Bezborodova, ukrainische Musikerin, Pohlheim
Jenia Bezborodova
Nidia Ortiz, Nidia Ortiz Quintett, Peter Hermann, Pohlheim
Nidia Ortiz
Nelli Syrupur, ukrainische Tänzerin Choreographin
Nelli Syrupur, ukrainische Tänzerin Choreographin


Unter den folgenden Links könnt Ihr videos der ukrainische Künstler anschauen:

Nelly Syupyur (ukrainische und Flamenco Tänze): https://www.youtube.com/user/NSyupyur

Jenia Bezborodova (Banduristin und Pianistin): https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=2753556181548879&id=1753908538180320


Anschließend Gelegenheit zum Austausch bei Getränken und Snacks.

Wir freuen uns auf Euch!

VIELEN DANK!!!!
Trotz Hitze und Feiertag war es ein wunderbarer Abend!  Vielen Dank an alle die da waren: an alle Mitwirkenden und insbesondere alle, die sich ehrenamtlich hierfür engagiert haben. Wir sehen uns wieder am 16.07. (bitte hier auf unserer Homepage schauen, falls es verschoben wird) bei der Vernissage mit Prof. Dr. Claus Leggewie.
Quelle: Gießener Anzeiger, 22.06.2022. Foto RGE

Gerne könnt Ihr hier den Bericht über die Veranstaltung am 18.06.22 lesen

  • Ukrainischer Abend18.06.22 ZeitungsberichtGiessenerAnzeiger 3265_20220623_0001_1
  • Ukrainischer Abend18.06.22 ZeitungsberichtGiessenerAnzeiger 3265_20220623_0001_2
  • IMG_20220623_0001 gut



Vergangene Veranstaltung
Vielen Dank allen Mitwirkenden 



Liebe Menschen in Pohlheim, Gießen und Umgebung! Das Forum Kopf und Herz (Extra)* lädt Euch herzlich ein!
(Щиро запрошую на український вечір.)


Zeit: Samstag, 18. Juni 2022, 19:00 Uhr
Ort: Christuskirche Watzenborn-Steinberg


  • Mitwirkende: Der Chor Modern Voices, Horst Christill (ehemaliger Kantor des Wetzlarer Doms), Hannedore Rau (u.a. Neue Philharmonie Frankfurt, Staatstheater Darmstadt, etc.), Nidia Ortiz (Gesang) sowie ukrainische Künstler wie Nelli Syupyur (Tänzerin und Choreographin). Ausserdem Prof. Dr. Hans-Jürgen Bömelburg (Historiker, JLU Gießen). Der Eintritt ist kostenlos, um eine Spende für Ukrainische Künstler in Not in der Ukraine wird gebeten.
  • Bemerkung: Wir danken den Verantwortlichen der Christuskirche Watzenborn-Steinberg, dass Sie uns das Gebäude für die Veranstaltung am 18.06. zur Verfügung gestellt haben. Als Räumlichkeit war ursprünglich die Volkshalle vorgesehen, jedoch gab es eine Unsicherheit bezüglich möglicher Unterbringung von Flüchtlingen, so freuen wir uns, dass uns die Christuskirche zur Verfügung steht, nicht zuletzt auch weil in ihr ein Teil unserer  Fotoausstellung mit ukrainischen Künstlern im Juli stattfinden wird.
  • Zweck dieser Veranstaltung ist, uns für die Kultur und Geschichte der Ukraine zu sensibilisieren und gleichzeitig soll mit diesem Abend eine Fotoausstellung vorbereitet werden, die ukrainische Künstler, die sich zum Teil noch in der Ukraine befinden und zum Teil geflüchtet sind  unterstützen soll. Die ukrainische Fotografin Ksusha Fetisova hat eigene Bilder und Fotos anderer Ukrainischer Künstler zusammengestellt. Die Ausstellung wird den Titel tragen "Ukraine im Frieden und im Krieg" und wird am 16.07.2022 mit einer Vernissage eröffnet. 
  • Die Spenden, die wir am den 18.06. sammeln werden, werden für die   Finanzierung der Materialien (Druck, Rahmen, etc.) für die Bilder genutzt. Wenn Sie uns hier unterstützen möchten, können Sie das gerne tun! Auf der Seite "Spende" finden Sie Informationen darüber.

Vielen Dank!




 




Vergangene Veranstaltung

Vielen Dank allen Mitwirkenden

 


Was für ein Auftakt für das Forum Kopf und Herz! Allen Mitwirkenden herzlichen Dank! Dietrich Faber war umwerfend amüsant. Bürgermeister Andreas Ruck hielt ein auf den Punkt gebrachtes stimmiges Grußwort. Nidia und ihre Musiker zeigten sich in jeder Hinsicht überzeugend. Prof. Jörn Ahrens verstand es auf beste Weise, anspruchsvolle Wissenschaft, verständlich, kurzweilig und nachvollziehbar zu vermitteln. Hauke Burgarth moderierte souverän und charmant den Abend. Kein Wunder, dass uns so viele Besucher sagten, wie sehr ihnen die Veranstaltung gefallen hat.

Mehr Infos über den Abend finden Sie auf den folgenden Link Zeitungsartikel Gießener Allgemeine Zeitung (17.11.21) und Pohlheimer Nachrichten (18.11.21).


Liebe Pohlheimer*innen,

liebe Gäste,

Die nächste Veranstaltung ist für den 18. Juni 2022 geplant.

Schauen Sie gerne immer mal wieder vorbei, denn im Laufe der Monate werden wir weitere  Informationen über die Veranstaltungen hinzufügen. Wir informieren Sie gerne auch per Email, sobald die Anmeldung dafür bereit steht. Senden Sie hierzu bitte eine Email an forum-pohlheim@t-online.de

Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute!

Bleiben Sie gesund.

Ihre Bürgerinitiative Forum Pohlheim - Kopf + Herz




In welcher Gesellschaft möchten wir leben?


Das Forum

KOPF + HERZ

öffnet erstmals seine Pforten!

Thema des Abends: Demokratie und Heimat

Wir freuen uns, für den kulturellen Hauptakt des Abends den bekannten Kabarettisten

Dietrich  Faber


gewonnen zu haben!

Für den wissenschaftlichen Beitrag dürfen wir

Prof. Dr. Jörn Ahrens

(Professor für Kultursoziologie - JLU Giessen) begrüßen.



Mit kleineren musikalischen Beiträgen wird Nidia Ortiz begleitet von regionalen Musikern das Programm abrunden.


www.nidiaortiz.de

 

Die Moderation des Abends übernimmt Hauke Burgarth

Am 13.11.2021, um 19.00 Uhr in der Volkshalle Pohlheim.

Der Eintritt ist frei!

3G-Plus - Eintritt nur für Geimpfte, Genesene oder

Getestete (mit einem gültigen PCR-Test, kein Antigenschnelltest!)


Um Ihren Veranstaltungsbesuch so sicher wie möglich zu gestalten, halten wir uns strikt an die Weisungen der Behörden. Unsere Kulturveranstaltung  findet unter strengen Schutz-und Hygienemaßnahmen statt, um weiterhin zur Eindämmung der Infektion mit dem Corona-Virus beizutragen. Wie diese Maßnahmen aussehen können, erfahren Sie auf der Seite "Corona". 


***

Im Forum "Kopf und Herz" wollen wir uns mit verschiedenen Aspekten unserer Gegenwarts- und Zukunftsgestaltung befassen, nach dem Motto "in was für einer Gesellschaft wollen wir leben?" 

Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit.

Gerade die Frage: „Wie wollen wir leben?“ ist eine zutiefst demokratische, die den Dialog benötigt. An diesem ersten Abend wollen wir unser Augenmerk auf die Problematik der im Internet entstehenden Meinungsblasen richten, wollen uns fragen, wie wir mit Hatespeech und Fakenews umgehen können, wollen die Zunahme populistischer Strömungen und deren Einfluss auf unsere Demokratie verstehen und überlegen, wie wir die Menschen diesen Phänomenen zum Trotz (wieder?) zusammen bringen können.


Mitwirkende sind herzlich willkommen!!

Könnte es Ihnen Freude machen, an der Umsetzung eines solchen Forums in Pohlheim mitzuwirken? Mitwirkende sowie allen fleißige Helfer, die gerne uns bei der Organisation der Veranstaltung unterstützen möchten sind herzlich willkommen!


Oder haben Sie dazu Fragen? Dann melden Sie sich gerne unter:

forum-pohlheim@t-online.de

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!


Flyer herunterladen?

Gerne! Vielen Dank!


Saarbourg Design print + web GbR


Das schöne Design stammt von "Saarbourg Design print + web GbR" - Vielen Dank dafür.

DOWNLOAD
Kopf und Herz Flyer
Flyer Kopf und Herz DinA5.jpg (1.94MB)
DOWNLOAD
Kopf und Herz Flyer
Flyer Kopf und Herz DinA5.jpg (1.94MB)


*TEILNAHMEREGISTRIERUNG

Auf Grund der Corona-Pandemie können wir nur Geimpften, Genesenen und Getesteten (3G-Regel  mit PCR Test) Eintritt gewähren. Mehr Infos finden Sie auf der Seite "Corona").  Sie können sich am Abend der Veranstaltung entsprechend ausweisen. Uns hilft es aber sehr, wenn Sie sich bereits Direkt bei der VHS LK Gießen anmelden (Kopf und Herz, Kursnummer F-4210108).  Vielen Dank!

 

oder

Direkt zur VHS Anmeldung

 oder

unter den folgenden Link:
https://www.vhs-kreis-giessen.de/index.php?id=87&kathaupt=11&knr=F-4210108

 

Wir bedanken uns für die Zusammenarbeit und Unterstützung des Freiwilligenzentrums Giessen e.V., der Sparkassen Stiftung, der VHS Landkreis Gießen und der Stadt Pohlheim und darüber hinaus bedanken wir uns für die Unterstützung durch  das Landesprogramm Hessen -aktiv für Demokratie und gegen Extremismus und die Jugend Förderung LKG, das Antidiskriminierungsnetzwerk (AdiNet) Mittelhessen, die Saarbourg Design print + web GbR, sowie die OVAG.